Biofeedback

iofeedback ist eine wissenschaftliche und durch zahlreiche Studien fundierte Methode zur Therapie von körperlichen sowie psychischen Symptomen. Dabei lernt der Patient, unbewusst ablaufende Prozesse im Körper bewusst wahrzunehmen und zu beeinflussen.

Mit Hilfe von Elektroden, die an bestimmte Körperbereiche angebracht werden, können beispielsweise Atemfrequenz, Herzrate, Blutdruck, Körpertemperatur, Muskeltonus und Schweißdrüsenaktivität gemessen und trainiert werden. 

Die Daten werden in Echtzeit analysiert und dem Patienten in Form eines Videos als Feedback sichtbar gemacht. Der Patient kann dann, die oben genannten Parameter wahrnehmen, beeinflussen und hoch oder runter trainieren.

 

 


Anwendungsgebiete

  • Erschöpfungszustände
  • Stress und Burnout
  • stressbedingte Erkrankungen wie Schlafstörungen, Tinnitus oder Reizdarm
  • Spannungskopfschmerz, Migräne
  • Bruxismus (Zähne pressen und knirschen)
  • chronische Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • kalte Hände und Füße

Was passiert während einer Sitzung?

  • Es werden Sensoren an den Stellen befestigt, die für das entsprechende Symptom nötig sind.
  • Der Anwender sieht Animationen oder Filme, die ihm Veränderungen seiner Anspannung, Herzfrequenz oder Stress sofort direkt sichtbar machen.
  • Durch diese unmittelbare Rückmeldung auf die Körpersignale lernt der Anwender die Wahrnehmung dorthin immer besser zu trainieren und die gewünschte Reaktion immer schneller und anhaltender zu erreichen.
  • Die Elektroden liegen auf der Haut auf und sind nicht unangenehm.
  • Eine Sitzung dauert ca. 50 Minuten
  • Es sind ca. 5-10 Sitzungen nötig, um nachhaltige Verbesserungen zu erzielen.

Unser Team

Josefin Jäger

BSc. Psychologie

 


Alisia Reimann

BSc. Psychologie


Vorteile von Biofeedback

  • Sicher: Wir bilden uns kontinuierlich weiter und legen Wert auf hohe Qualität unseres Services.
  • Keine Nebenwirkungen: Wir nutzen nur gut etablierte und bereits erfolgreich angewendete Trainingsprogramme.
  • Langfristige Ergebnisse: Der Effekt von Biofeedback hat einen positiven Effekt auf Ihr ganzes Leben.
  • Für jedes Alter geeignet: Vom Vorschulkind bis zum Rentenalter
  • Macht Spaß und ist spielerisch! Es können eigene Videos mitgebracht und interessante Filme oder Doku´s angeschaut werden.
  • Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen weisen eindeutig darauf hin, dass durch Neurofeedback-Training Medikamente wie Ritalin oder Antidepressiva reduziert oder gar ganz abgesetzt werden können.

Körperreaktionen auf Stress

Stress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers auf Herausforderungen. Evolutionsbiologisch lässt sich Stress so erklären, dass unser Körper bei Gefahr mobil macht. Wir sollen bereit gemacht werden für Kampf oder Flucht. Jeder kennt dieses Gefühl: Der Puls und der Blutdruck steigen, alle Sinne sind geschärft, die Atmung wird schneller und die Muskeln spannen sich an. In diesen Momenten können wir blitzschnell reagieren. Führen wir diese Kampf- oder Flucht Reaktion aus, werden die Stresshormone verbraucht und die neuronalen Ladungen entladen. Probleme treten erst dann auf, wenn wir nicht reagieren. Und tatsächlich lösen wir die meisten Stress-Situationen heutzutage nicht mehr körperlich mit Kampf oder Flucht, da es sich um psychosozialen Stress handelt, der meist auf der zwischenmenschlichen Ebene entsteht. Wir können den Job oder die Familie nicht einfach verlassen (Flucht) oder unserem Chef eine reinhauen (Kampf). Wir müssen psychosoziale Lösungen für teilweise äußerst komplexe und existentielle Situationen finden - und das ist schwer! Gleichzeitig fehlt uns häufig die körperliche Abreaktion, um die Stresshormone wieder abzubauen. Dadurch entsteht ein dauerhafter Stresszustand, der sich auf physischer, mentaler oder emotionaler Ebene zeigt und zu Entzündungen im Körper und dadurch zu chronischen Krankheiten und Schmerzen führen kann. Unter Stress, emotionaler Belastung oder kognitiver Anstrengung reagiert der Körper auf unterschiedliche Art und Weise.

Bei manchen Menschen nimmt die Aktivität der Schweißdrüsen in der Haut zu, die Haut wird feuchter und leitet besser, der Hautleitwert steigt. Der Hautleitwert korreliert mit Anspannung und Entspannung und ist ein üblicher Stressindikator. Mit der Messung Ihres Hautleitwertes können Sie Ihren Stresspegel bestimmen und mittels Biofeedback-Training effektiv reduzieren.

Auf manche Menschen hat Stress eine gefäßverengende Wirkung. Die periphere Haut wird dann nicht mehr gut durchblutet, die Hauttemperatur sinkt und Sie haben kalte Hände oder Füße. Mit Hilfe eines sehr sensiblen thermischen Sensors können Sie lernen, Ihre Gefäße an der Hand oder den Füßen zu weiten und somit die Hauttemperatur dort zu erhöhen. Mit dieser Technik können auch Symptome wie zu hoher Blutdruck und Durchblutungsstörungen verbessert werden.

Biofeedback kann auch die Ursachen von Kopfschmerz behandeln. Bei Migräne ist bekannt, dass einer langanhaltenden Verengung der Blutgefäße im Kopf auf Grund von Anspannung und Stress eine Erweiterung der Gefäße im Entspannungszustand folgt. Darum tritt Migräne gehäuft am Abend oder Wochenende in Ruhezeiten auf, da die wechselnden Blutdruckverhältnisse den Schmerz auslösen. Mit Hilfe von Biofeedback können die entsprechenden Blutgefäße gemessen und trainiert werden, so dass Sie die Eng- und Weitstellung bewusst aktivieren und Migränesymptome reduzieren können.

Stress kann sich auch über nächtliches Zähneknirschen und Pressen zeigen (Bruxismus). Dadurch können immense Schäden an den Zähnen und Zahnfleisch entstehen. Um dem zu begegnen, werden Klebeelektroden an den Kaumuskel angebracht und der Anwender versucht diesen Muskel nun immer wieder bewusst anzusteuern und zu entspannen. Generell führt Stress zu einem erhöhten Muskeltonus, so dass es u.a. auch zu Spannungskopfschmerzen, Tinnitus oder Rückenschmerzen kommen kann. Dabei werden Elektroden an die entsprechenden Muskelpartien angebracht und Sie lernen diese Muskelgruppen gezielt anzusteuern und zu entspannen.

Info´s Für Eltern

Wenn Sie für Ihr Kind einen Termin für Biofeedback vereinbaren möchten, können Sie in unserem online Kalender unter Biofeedback "1.Sitzung: Intro und Referenzmessung" buchen. Dort können Sie gerne dabei sein, Fragen stellen und sehen, wie Biofeedback funktioniert. Bei den weiteren Sitzungen ist es förderlich, wenn Ihr Kind alleine kommt. Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis in Form einer Unterschrift , dass Sie als Sorgeberechtigte damit einverstanden sind, dass Ihr Kind dieses Verfahren mit unseren Mitarbeitern ausführt. Sind Sie getrennt lebend brauchen wir die Unterschrift des/r Sorgeberechtigten.  Um dies zu erleichtern können Sie sich das benötigte Dokument auch hier herunterladen und unterschrieben zur ersten Sitzung mitbringen

Mindestalter: ab Vorschulalter

Download
Datenschutz, Einverständniserklärung & Schweigepflicht für Sorgeberechtigte
Bitte ausgefüllt und unterschrieben zur ersten Sitzung mitbringen
Datenschutzerklärung_Einverständnis_Schw
Adobe Acrobat Dokument 313.5 KB